Vorschule

Die Vorbereitungen auf die Anforderungen des Schulanfangs sind eine Notwendigkeit. Vorschulkinder wissen, dass sie zur Schule kommen und freuen sich darauf. Diese positive Einstellung möchten wir unterstützen und stärken sowie einen reibungslosen Übergang zum Schuleintritt schaffen.


Unsere Ziele sind, die Vorschulkinder ...

... in ihrer Gesamtpersönlichkeit entsprechend ihren individuellen Möglichkeiten zu fördern und zu stärken.

... in ihrer Lernbereitschaft anzuregen und dabei Kreativität und Individualität zu entfalten.

... auf den Anfangsunterricht angemessen vorzubereiten, in vielen Bereichen wie Sprache, Mathematik, Geschichte und Natur.

Übergreifend wird in allen Bereichen die Sinneswahrnehmung geschult.


Je früher ein Kind entsprechend gefördert wird, desto leichter fällt ihm das Lernen und umso besser ist es späteren Anforderungen gewachsen. Im Rahmen unseres Vorschulunterrichts achten wir jedoch immer auf die individuelle Lernbereitschaft jedes einzelnen Kindes. Eine Überforderung würde zu Lern-Unlust führen. Die gibt es bei uns nicht!

Kinder im Vorschulalter können selbstverständlich auch während des Jahres neu einsteigen. Vereinbaren Sie hierzu gerne einen Termin mit Anja Hülseman (Leitung) oder Erica Mohrmann (Vorschul-Lehrerin).